Q & A – Neumitglieder 

Die folgenden Fragen und Antworten sollen eine Hilfe für Neumitglieder sein und die Werte und Ziele unserer Partei porträtieren. Im Zentrum stehen dabei die Entfaltung des Individuums, der Familie und der Gesellschaft.

Die FDP Stadt Zürich hat ein Buch herausgegeben, dass die wichtigsten Themen, Begriffe und Abläufe der FDP erklärt. Du findest es unter folgendem Link.

Das-blaue-Buch.pdf

Die Jungfreisinnigen setzen sich für mehr Freiheit und gegen Bevormundung ein, wir wollen selber über unser Leben entscheiden können.

Das Ziel unserer politischen Arbeit in Zusammenarbeit mit der FDP ist der Abbau von finanziellen und regulatorischen Belastungen. Dabei gehen wir stets mutig, jung und frech in die Zukunft.

Mitglieder der Partei

Innerhalb der Jungfreisinnigen gibt es verschiedene Rollen. Die FDP und die Jungfreisinnigen haben Interessenten, Sympathisanten, Mitglieder und Sondermitglieder.

Interessenten interessieren sich für die Partei, haben jedoch keinerlei Rechte und sind in keiner Weise mit ihr verbunden. Sie haben ein Interesse, dass potentiell zu einer Mitgliedschaft führen wird.

Als Sympathisant bist du über die Geschehnisse in der Partei und die aktuelle politische Agenda auf dem Laufenden und kannst dir so einen ersten genaueren Überblick verschaffen. Das Ziel ist es, dass ein Sympathisant, wenn er die Werte der Jungfreisinnigen teilt und unterstützen möchte, zum Mitglied wird.

Die effektiven Mitglieder haben ein Stimmrecht und werden über diverse Kanäle mit wichtigen Infos versorgt. Sie sind die Basis der Partei. Der Mitgliederbeitrag bei uns beträgt pro Jahr 50 Franken.

Events

Stämme

Wir veranstalten regelmässige Treffen an welchen wir uns informell austauschen können. Dazu treffen wir uns zu einem Stamm in einer Bar und können bei einem Bier in lockerem Ambiente über Politik sprechen. Das soziale kommt hier ebenfalls nicht zu kurz. Wie freuen uns darauf dich bald zu treffen!

Mitgliederversammlungen

Mitgliederversammlungen finden häufig vor Abstimmungen und Wahlen statt. Sie dienen der Willensbildung des Vereins und werden gehörig mit Traktanden angekündigt. Wir fassen Parolen zu kommenden Abstimmungen und diskutieren über gegenwärtig aktuelle Themen.

Ausserordentliche MV

Bei der ausserordentlichen Mitgliederversammlung handelt es sich um die jährlich stattfindende «Generalversammlung». Dabei wird der Vorstand für die nächste Amtsperiode gewählt, die Decharge erteilte und der Jahresrückblick abgenommen.

Spezifische Wahlaktionen

Bei Wahlen, Initiativen oder Abstimmungen werden jeweils spezifische Aktionen zu den aktuellen Themen durchgeführt und organisiert. Dabei handelt es meistens um Standaktionen, um mit den Wählern ins Gespräch zu kommen oder um medienwirksame Events.

(Aktuell sammeln wir für unsere Renteninitiative. Dazu organisieren wir regelmässig Unterschriftensammlungen. Wenn du Lust hast mitzuhelfen, melde dich gerne bei uns.)

 Struktur des Jungfreisinns

Der Jungfreisinn ist föderalistisch aufgebaut. Es gibt verschiedene Strukturen und Ebenen auf denen alles organisiert ist.

Sektionen

Die Jungfreisinnigen Schweiz ist die Partei auf der nationalen Ebene, die über den kantonalen und kommunalen Sektionen steht. Grundsätzlich tritt man der kommunalen Partei bei. Als Mitglied einer untergeordneten Sektion ist man automatisch Mitglied in allen übergeordneten Sektionen der Jungfreisinnigen.

Die Stufe über den kommunalen Sektionen besteht aus den kantonalen Sektionen. In unserem Fall ist das der Jungfreisinn Kanton Zürich. Als Mitglied der kommunalen  Sektion Jungfreisinnige Stadt Zürich bist du auch Mitglied der Jungfreisinnigen Kanton Zürich und den Jungfreisinnigen Schweiz.

Die verschiedenen Ebenen sind vor allem wichtig für die Wahlen und Delegierten. Die hierarchisch untergeordneten Ebenen haben die Möglichkeit Delegierte an Delegiertenversammlungen der höherrangigen Ebene zu schicken.

Die jeweiligen Sektionen sind eigenständig und können ihre Positionen frei bestimmen.

Kongress

Einmal im Jahr findet der Kongress der Jungfreisinnigen Schweiz statt. Hier treffen sich Jungfreisinnige aus allen Ecken der Schweiz um die wichtigsten Entscheidungen auf nationaler Ebene zu treffen und den nationalen Vorstand zu wählen. Es kann vorkommen, dass zusätzlich zum normalen Kongress während des Jahres weitere ausserordentliche Kongresse einberufen werden.

Verbindung zur FDP

Als Mitglied bei den Jungfreisinnigen bist du auch Mitglied bei der städtischen und/oder kantonalen FDP. Die FDP ist wichtig für die kommunalen Wahlen, die Jungfreisinnigen haben nur bei den Nationalratswahlen eine eigene Liste. Bei kantonalen und kommunalen Wahlen kandidieren die jungfreisinnigen Mitglieder auf der FDP Liste.

Zudem können wir auch Delegierte an die Versammlungen der FDP Stadt Zürich schicken und so an der Willensbildung teilnehmen.

Die Jungfreisinnigen Stadt Zürich sind in allen Kreisparteien mit einem Vorstandsmitglied vertreten und engagieren sich somit auch auf der Ebene der FDP.

Ressorts im Vorstand

Die Vorstandsmitglieder sind jeweils für ein Ressort zuständig.

Die Präsidentin vertritt die Partei nach aussen, nimmt Medienauftritte wahr und leitet die Vorstandssitzungen.

Der Vizepräsident unterstützt die Präsidentin in ihren Aufgaben und hat momentan bei uns zusätzlich das Ressort Social Media inne.

Der Quästor befasst sich mit den Finanzen. Er kümmert sich um das Budget und verschickt die Rechnungen.

Medien & Online ist zuständig für die Website und die Kontakte zu den Medien.

Fundraising beschafft die notwendigen finanziellen Mittel und kümmert sich um die Sponsoren.

Das Ressort Mitgliederbetreuung beschäftigt sich mit der Mitgliederbewirtschaftung. Die Neumitglieder werden begrüsst und auf dem Laufenden gehalten.

Kampagnen ist zuständig für die Organisation von Kampagnen, sowie den politischen Aktionen, wie Standaktionen und Unterschriftensammlungen.

Das Ressort Events kümmert sich um die Organisation der Anlässe, wie die Mitgliederversammlungen und die Stämme.

Des Weiteren sind Personen, die ein Amt inne haben, ex officio im Vorstand vertreten.

Social Media

Twitter: https://twitter.com/jfstadtzh?lang=en

Facebook: https://web.facebook.com/JungfreisinnigeStadtZurichjfz/?_rdc=1&_rdr

Instagram: https://www.instagram.com/jfzueri/?hl=en

Häufige Fragen

Kleiderordnung

Häufig wird gefragt, ob eine Kleiderordnung, im Besonderen die Pflicht einen Anzug zu tragen besteht. Da die Events häufig am Abend nach der Arbeit stattfinden, haben viele Mitglieder die direkt von der Arbeit kommen, jeweils einen Anzug an. Es besteht jedoch in keiner Weise eine Kleiderordnung. Es gilt grundsätzlich eher #noAnzug.

Wir freuen uns dich an den nächsten Events zu sehen, selbstverständlich kannst du auch gerne deine Freunde mitbringen 😃