Positionspapiere

Startups

Unsere Jungunternehmen bilden zusammen mit KMU sowie nationalen und internationalen Grossunternehmen und deren Forschungszentren das Rückgrat der
Schweizer Wirtschaft. Damit Arbeitsplätze erhalten und neue geschaffen werden können, sind für Startups bürokratische Hürden und Regulierungen abzubauen, Gebühren zu senken und Gewinnsteuern auf ein wettbewerbsfähiges, tiefes Niveau zu senken. Nur mit solchen Rahmenbedingungen wird es gelingen, in Zürich ein attraktives Umfeld für Startups und somit langfristig neue Arbeitsplätze zu schaffen.

Download

Wohnen

Die Stadt Zürich ist mit mehr als 400’000 Einwohnern die mit Abstand grösste Stadt der Schweiz. Sie erfreut sich nach wie vor grosser Beliebtheit und die Zuwanderung ist anhaltend hoch, was wir als positiv erachten. Während sich die Wohnungsnot im Rest des Landes beruhigt hat, herrscht hier nach wie vor Wohnungsmangel, insbesondere für den privaten Bedarf. Die Mieten befinden sich auf sehr hohem Niveau, aufgrund massivster staatlicher Intervention mit dem aktuellen Ziel von 33% sozialem Wohnungsbau. Wie lässt sich dies erklären?

Download

Nachtleben

Die Stadt Zürich ist die Schweizer Stadt fürs Nachtleben. Jedes Wochenende kommen tausende feierfreudige aus dem Kanton und der ganzen Schweiz nach Zürich um zu essen, zu tanzen und zu feiern. Nachtleben ist nicht nur trinken bis zum Umfallen, Nachtleben ist Kultur, Nachtleben ist Spass, Nachtleben ist Sozial.

Download

Verkehr

Mobilität ist ein Grundrecht und muss somit für alle Personen auf die individuell nötige oder gewünschte Art verfügbar und erschwinglich gemacht werden. Bis 2040 werden rund 40% mehr Personen täglich öffentliche oder private Fortbewegungsmittel nutzen, ein Drittel der Energie in der Schweiz wird für die Mobilität aufgewendet und die Wertschöpfung, welche Mobilität jährlich generiert, liegt bei circa 46 Milliarden Schweizer Franken. Diese drei Zahlen zeigen die Wichtigkeit der Mobilität in unserer Gesellschaft und die Relevanz der genauen und sinnvollen Planung des Verkehrs.

Download